Optionen


 Hier finden Sie nützliche Infos zu unseren Optionen!

 

 

   Option Rundloch    
  Rundloch d = 5 mm
Position 4 mm vom Kartenrand
oben oder Vorderseite links
Verfügbarkeit nicht für RFID-Karten verfügbar
Es kann nur eine der beiden Positionen gewählt werden. In diesem Bereich sollten keine wichtigen Layoutelemente liegen. Das Loch darf nicht im Hintergrund des Layouts ausgespart sein.

 

 

   Option Langloch    
  Langloch 16 mm x 3 mm
Position 4 mm vom Kartenrand
oben oder Vorderseite links
Verfügbarkeit nicht für RFID-Karten verfügbar
Es kann nur eine der beiden Positionen gewählt werden. In diesem Bereich sollten keine wichtigen Layoutelemente liegen. Das Loch darf nicht im Hintergrund des Layouts ausgespart sein.

 

  Option Schreibfeld    
  Typ & Farbe Siebdruck Weiß (deckend)
Format 51 mm x 15 mm
Position Fixposition Karten-Rückseite
Abstand zum Kartenrand
- oben 20,5 mm
- link 4 mm
Verfügbarkeit nicht für UV-lackierte Karten verfügbar

Das Schreibfeld darf nicht im Layout ausgespart oder als Sonderfarbe angelegt werden.
Es sollte kein Text im Layout dahinter liegen, da dieser nach dem Aufbringen des Schreibfeldes komplett verdeckt wird. Die Position kann um ± 2mm in alle Richtungen schwanken.

 

   Option Magnetstreifen    
  Typ & Farbe
LoCo 300 Oe, Braun
Codierung uncodiert
Position Fixposition gem. ISO 7811
Karten-Rückseite, oben
oder unten, Abstand zum
Kartenrand 5,5 mm
Verfügbarkeit nicht für UV-lackierte Karten verfügbar

Der Magnetstreifen darf nicht im Layout ausgespart oder als Sonderfarbe angelegt werden.
Es sollte kein Text im Layout dahinter liegen, da dieser nach dem Aufbringen des Magnetstreifens komplett verdeckt werden würde.

 

   Option Kontaktchip    
Zusatzoption Kontaktchip  Typ
abh. vom Bestellprodukt
Codierung uncodiert
Position

Chiplage gemäß der ISO 7810 und 7816 auf Vorderseite links


Der Kontaktchip darf nicht im Layout ausgespart
oder als Sonderfarbe angelegt werden.
Es sollte kein Text im Layout dahinter liegen,
da dieser nach dem Einbringen des Chips
komplett verdeckt werden wird.
Beide Kartenseiten sind im Bereich des Chipmoduls nicht nachträglich personalisierbar.
Wird der Kontaktchip auf einer anderen Position benötigt, muss das Layout entsprechend gedreht und/oder Vorder- und Rückseite getauscht werden.