Zutrittskarten

Bestellen Sie online in unserem Shop professionelle Zutrittskarten, um Einlass zu reglementieren. Individualisieren Sie Ihre Karten mit Mitarbeiterfotos, Personalinformationen, Zimmernummern, Abteilungen, etc.. Egal ob mit Barcode, Magnetstreifen oder kontaktlosem RFID bzw. NFC Chip.
 
deutsche Produktion
Plastik- oder Kunststoffkarten
mit persönlichem Logo / Motiv
Magnetstreifen, Schreibfeld, Lochung
Personalisierung

Die Zutrittskarten / Zutrittsausweise


Zutrittskarten / Zutrittsausweise für die Identifizierung, den Einlass und die Abrechnung

Zutrittskarten machen die Arbeits- und Behördenwelt sicherer, übersichtlicher und effektiver. Anhand von solchen PVC-Karten ist das Personal jederzeit eindeutig identifizierbar. Das ist vor allem in Behörden und öffentlichen Einrichtungen (Kliniken, Krankenkassen, Jobcenter etc.) von Vorteil, weil sich die Besucher und Gäste auf der Suche nach einem Ansprechpartner wesentlich schneller orientieren können.

Aber der mit Abstand wichtigste Aspekt ist die Sicherheit. Erst die fälschungssicheren Zutrittskarten oder Zutrittsausweise geben zweifelsfrei Auskunft darüber, welcher Mitarbeiter zu welchen Bereichen Zutritt hat. Gerade in öffentlich zugänglichen Einrichtungen gewinnt dieses Thema immer mehr an Bedeutung. Und dabei geht es längst nicht mehr nur um den möglichen Diebstahl von Reinigungsmitteln oder Büroklammern. Vielmehr können entsprechende Zutrittskarten Anschläge, Spionage, Übergriffe und Datenklau verhindern. Für besonders sensible Bereiche kann eine Zutrittskarte auch mit einem Passfoto und/oder einem Unterschriftsfeld bzw. mit weiteren individuellen Merkmalen des Inhabers versehen werden. Die aufgedruckten Barcodes und QR-Codes besitzen äußerst präzise und scharfe Konturen. Dadurch können die Informationen immer eindeutig ausgelesen werden.

Auch mit Chip sicher

Weiterhin lassen sich die Karten mit diversen elektronischen Komponenten (RFID-Chip, Barcode, Magnetstreifen, Transponder) versehen. Dadurch ist eine schnelle und übersichtliche Abrechnung verschiedenster Informationen möglich. Hier reichen die möglichen Einsatzgebiete von der Erfassung der Arbeits- und Pausenzeiten bzw. Überstunden bis hin zur monatlichen Abrechnung von firmeninternen Einkäufen (Shop, Kantine u. Ä.). Außerdem können Zutrittskarten auch mit einem Loch für das Schlüsselband oder den Schlüsselbund versehen werden. Das ist besonders bei gesicherten Türsystemen (Scanner, Magnetstreifen etc.) äußerst praktisch. Für Karteninhaber und Arbeitgeber entsteht somit eine Win-win-Situation.

Ein positiver Nebeneffekt der Zutrittskarten ist die Identifizierung der Karteninhaber mit ihrem Arbeitgeber. Das bewirkt ein Gemeinschaftsgefühl, dass den Teamgeist und die Zugehörigkeit stärken kann. Durch die persönliche Karte ist jeder Mitarbeiter Teil einer großen Familie. Individuelle Aufdrucke wie Namen, Bild oder Logo der Einrichtung unterstützen das zusätzlich.

Erfüllung aller Normen und ISO Standards

Bei derart vielen Einsatzmöglichkeiten werden die Zutrittskarten naturgemäß stark beansprucht. Daher werden Passbild, Personalnummer und alle anderen bedruckten Inhalte speziell versiegelt. Das bedeutet eine lange Lebensdauer, weil sich die Zutrittskarten auch bei häufiger Nutzung nicht abnutzen oder ausbleichen. Und weil jede Zutrittskarte dem internationalen Format ISO/IEC 7810 entspricht, passt sie auch in jede handelsübliche Brieftasche, jede Hülle und in jedes Portemonnaie.